387 Einbände – Roter Ecrasélederband von Otto Herfurth, mit reicher Vergoldung.

– Inhalt: Erbrochene Siegel. Frl. Anni Pillrich geboten v. Ede S. Blehmches. [München 1912?].

Beschreibung

Schöner Handeinband mit reicher Bordüren-, Fleuron- und Filetenvergoldung. – Sammlung von erotischen Dichtungen, unter anderem von Luise Adelgunde Victorie Gottschedin, Friedrich Schlegel und pseudonym vom Herausgeber. Ob dies Carl Georg Maaßen oder Franz Blei war, ist nach der bibliographischen Recherche nicht eindeutig zu klären: KVK nennt Maaßen, Hartmut Walravens führt den Band in seiner Franz Blei-Bibliographie auf. – Druckort: »Gedruckt auf der Klosterpresse zu Czenstochau im Jahr des Heils Eintausendneunhundertundzwölf, als die Lust rum war.« – Darunter handschriftlich »30.3.22«.

23,0 : 15,0 cm. 61, [3] Seiten. – Ecken und kanten kaum merklich berieben.

Walravens, Blei 344. – Nicht bei Hayn/Gotendorf

LOT Nr: 23-0387-33 Kategorie: