400 Ernst Ludwig-Presse – Das Hohelied von Salomo.

Leipzig, Insel 1909. Mit illustriertem Doppeltitel und acht ornamentierten Initialen von Friedrich Wilhelm Kleukens. Malvenfarbiger Originalkalblederband mit vergoldetem Titel und Kopfgoldschnitt.

Beschreibung

Fünftes Buch der Ernst Ludwig-Presse. – Eins von 300 Exemplaren. – Auf Japan. – Textbearbeitung von R. A. Schröder nach der Übertragung von Emil Kautzsch. – Breitrandiger Handpressendruck in Schwarz und Gold, für den erstmals die von F. W. Kleukens entworfene Cicero Kleukens Antiqua verwendet wurde. – Einbandentwurf von F. W. Kleukens, der sich gegenüber Anton Kippenberg allerdings mit seinem Wunsch, weißes Leder zu verwenden, nicht durchsetzen konnte. Schlussendlich wurden (laut Kleukens-Archiv und Sarkowski) 260 Exemplare in malvenfarbenes Kalbleder und 40 weitere in violettes Maroquin gebunden.

25,2 : 16,3 cm. XXI, [3] Seiten. – Ränder mit kleinen Schabstellen, Rücken stark verblasst, Ränder verfärbt und berieben. – Reste von entferntem Exlibris, sonst innen tadellos.

Stürz 5. – Kleukens Archiv ELP 6 (5). – Sarkowski 1392. – Rodenberg 74, 5

LOT Nr: 26-0400-33 Kategorien: ,