402 Einbände – Schwarzer Ecrasélederband von Otto Dorfner

mit vergoldeten Titeln, Fileten und Deckelillustration. – Inhalt: J. E. Poritzky. Mysterien. München, Der Bücherwinkel 1923. Mit zwölf signierten Radierungen und je zwölf signierten radierten Initialen und Vignetten von Ernst Zimmermann.

Schätzpreis: 3.000

Startpreis: 2.000

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Meisterhafter Einband von Otto Dorfner (1885–1955), Weimar, dessen Lehrtätigkeit, für kurze Zeit auch am dortigen Bauhaus, und mustergültigen Einbände für die nächste Buchbindergeneration von immensem Einfluss waren. – Eins von 100 Exemplaren. – Auf Zanders-Bütten. – Die zwölf kurzen Texte tragen Titel wie »Incubus«, »Blut«, »Beschwörung«, »Mord«, »Qualen« und »Spuk« – die Radierungen sind entsprechend düster. – Tadellos schönes Exemplar.

31,3 : 26,7 cm. [4], 201, [3] Seiten. 12 Radierungen.

Zwischen van de Velde und Bauhaus, KatNr. 150 (Exemplar 76 in identischem Einband). – Rodenberg 351

LOT Nr: 23-0402-33 Kategorie: