449 Felix Hoffmann – Sieben illustrierte Bücher.

1960 bis 1974.

Beschreibung

I. Hans Christian Andersen. Der standhafte Zinnsoldat. Ein Märchen. Aarau, Aargauer Tagblatt 1960. Mit acht blattgroßen Farbholzschnitten. Originalpappband. Privatdruck der Aargauer Zeitung. Eins von 500 Exemplaren. – II. Das Hohe Lied. Zürich und Stuttgart, Flamberg 1964. Mit 22 Farbholzschnitten. Originalhalbpergamentband. Eins von 400 Exemplaren. – III. Luigi da Porto. Geschichte der Liebe und des Todes von Romeo und Julia. Basel, Birkhäuser 1964. Mit zehn Holzstichen. Originalpappband. 13. Band der Baseler Drucke. Eins von 1000 Exemplaren. – IV. Gottfried Keller. Theatergeschichten. Gretchen und die Meerkatze. [Aarau] 1969. Mit sieben Farbholzschnitten im Text. Bordeauxroter Kalblederband. Privatdruck des Schweizerischen Buchdruckervereins. Eins von 600 Exemplaren der Vorzugsausgabe (Gesamtauflage 1500). – V. Jorinde und Joringel. Ein Märchen der Brüder Grimm. Basel, Birkhäuser 1969. Mit sieben Farbholzschnitten. Originalhalbpergamentband. Eins von 1200 Exemplaren. – VI. Thomas Mann. Death in Venice. New York, Limited Editions Club 1972. Mit 16 Holzstichen. Originalhalblederband. Eins von 1500 Exemplaren. – VII. Es taget vor dem Walde stand uf Kätterlin. Drei Dutzend Schweizer Volkslieder. [Aarau, Graphische Fachschule] 1974. Mit acht blattgroßen Farb- und 31 Textholzschnitten. Originalhalbpergamentband. Eins von 300 Exemplaren der Vorzugsausgabe (Gesamtaufgabe 1300). – Felix Hoffmann studierte bei Würtenberger in Karlsruhe und 1933–1934 bei Hans Meid in Berlin. Bereits während seines Studiums erschienen erste von ihm illustrierte Bücher.

Tiessen, Hoffmann (nur bis V): 37, 50, 51, 60 und 61

LOT Nr: 23-0449-33 Kategorie: