466 Imre Reiner – [Johann Wolfgang von] Goethe. Novelle.

Mit einem Nachwort von Emil Staiger und Original-Holzstichen von Imre Reiner. Basel, Benno Schwabe 1943. Mit zehn signierten blattgroßen Holzstichen. Dunkelgrüner Oasenziegenlederband mit eingebundenem Original-Schutzumschlag.

Schätzpreis: 450

Startpreis: 300

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

regelbesteuert, ermäßigte MwSt
Beschreibung

Zweiter Druck der Petri-Presse. – Eins von 25 römisch nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe A auf handgeschöpftem Japan und mit einer Extrasuite von 13 signierten Holzstichen auf Japan, weitere 200 Exemplare auf Bütten (siehe KatNr. 405) und 600 auf Werkdruckpapier. – Der Druckvermerk vom Künstler signiert und nummeriert. – Die Extrasuite enthält auch drei im Buch nicht verwendete Stiche, diese von Imre Reiner entsprechend bezeichnet. Vorliegendes Exemplar stammt wohl aus dem Besitz des Künstlers, der eingebundene Schutzumschlag mit seinem Vermerk »der orig. Schutzumschlag« und signiert. – Sehr selten.

31,8 : 21,5 cm. 63, [5] Seiten. – Rücken von Einband und Suitenmappe verblasst. Blätter der Suite und Buchseiten Seiten durchgehend etwas stockfleckig.

Reiner III, 9. – Tiessen II, 9. – Schauer II, 132

Zusätzliche Information
Tax

regelbesteuert, ermäßigte MwSt

LOT Nr: 23-0466-33 Kategorie: