470 Christopher Wool. East Broadway Breakdown.

Berlin, Holzwarth 2003. Mit 160 ganzseitigen Abbildungen nach Fotografien. Originalbroschur in Originalkassette.

Schätzpreis: 700

Startpreis: 480

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

regelbesteuert, ermäßigte MwSt
Description

Exemplar 9 von 160 der Vorzugsausgabe mit einer beiliegenden Originalfotografie, rückseitig signiert, datiert und nummeriert sowie mit Copyright-Stempel. – 1994/95 machte Christopher Wool (geboren 1955) mit einer 35mm-Kamera eine Fotoserie in der Lower East Side von New York City, wo er lebt und arbeitet. Die Bilder zeigen die charakteristischen Straßen des Viertels mit ihren heruntergekommenen Ladenfronten und baufälligen Treppen. Die Fotos sind oft schwer zu »lesen« und erzeugen anstelle deutlicher Bilder scheinbar zufällige Formen, die aus dem verzerrten Kamerawinkel entstehen. – » […] books of anti-photographs, all blur, indistinct forms and oblique angles, the feeling is of a drunk […]« (Parr/Badger).

28 : 21,8 cm. [324] Seiten, 1 Fotografie.

Parr/Badger III, 167

Tax

regelbesteuert, ermäßigte MwSt

SKU: 29-0470-33 Category: