480 Gotthard de Beauclair – Almanach der Letternkunst.

Für das Jahr 1951 herausgegeben und den Freunden des Hauses gewidmet von der Schriftgießerei D. Stempel AG Frankfurt a. M. Frankfurt am Main [1950]. Roter Originalsaffianlederband mit vergoldetem Rückentitel und vergoldeten Deckelkantenfileten (Gudrun von Hesse, signiert: GvH).

Beschreibung

Wohl nur in kleiner Auflage in der Hausdruckerei der D. Stempel AG gedruckt. – Gebunden wurde diese Ausgabe von Gudrun von Hesse, die kurze Zeit später (1951) Hermann Zapf heiratete. – Mit eigenhändiger Widmung des Mitherausgebers und -gestalters Gotthard de Beauclair auf dem Vorsatzblatt »Für Siegfried ein Häpplein Prosa (S. 5/6)«, mit Paraphe »G«. – Diese Einleitung signiert, der Druckvermerk mit eigenhändigem Zusatz »Mitgestaltet und eingeleitet von G. B.« – 1951 wurde Beauclair zusammen mit Hermann Zapf und Georg Kurt Schauer in die künstlerische Leitung der Frankfurter Schriftgießerei berufen. 1962 gründete der passionierte Buchgestalter nach langjähriger Tätigkeit für Insel, Propyläen und Trajanus-Presse seinen eigenen Verlag. – Der Almanach vereint verschiedene Aphorismen und Sinnsprüche zur Buchkunst mit einem Kalendarium unter Verwendung von Schriften von Rudolf Koch, Friedrich Wilhelm Kleukens, Hermann Zapf und vielen anderen Hausschriften. – Gedruckt in Rot, Blau, Gelb und Schwarz auf gelblichem Werkdruckpapier. – Selten.

20,7 : 11,7 cm. [116] Seiten.

LOT Nr: 23-0480-33 Kategorie: