481 Trajanus-Presse – Werner Bergengruen. Die drei Falken.

Eine Novelle. Mit Farbholzschnitten von Felix Hoffmann. Frankfurt am Main 1956. Mit sieben Holzschnitten im Text, davon vier blattgroß, und einer Titel- und Schlussvignette. Senffarbener Maroquinband mit Blindprägung auf Rücken und Deckelkanten. Im Schuber. – Widmungsexemplar.

Schätzpreis: 600

Startpreis: 400

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Siebter Druck der Trajanus-Presse. – Unnummeriertes Exemplar, über die Auflage von 350 hinaus gedruckt und als »Belegstück« bezeichnet. – Vorblatt mit eigenhändiger Widmung des Verlegers Gotthard de Beauclair »Seinem lieben Mitarbeiter und Freunde WOLFGANG TIESSEN zum 1. Dezember 1956 herzlichst zugeeignet«. – Dazu: Hugo von Hofmannsthal. Lucidor. Frankfurt am Main 1959. Mit zwölf Holzstichen von Felix Hoffmann, davon acht blattgroß. Originalhalbpergamentband mit fliederfarbenen Seidenbezügen und vergoldetem Rückentitel (Willy Pingel, Heidelberg). Im Originalschuber. Zehnter Druck der Trajanus-Presse. – Eins von 500 Exemplaren. – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Auf Japanpapier. – Als Blockbuch gedruckt und gebunden. – Erschienen anlässlich des 30. Todestages des Dichters. – Beigabe: Trilussa. Die bekehrte Schlange und siebenzwanzig andere Fabeln. Aus dem römischen Volksdialekt übertragen von Hans von Hülsen. Wiesbaden, Insel 1952. Illustrationen von Werner vom Scheidt. Originalhalbleinenband. Dritter Druck der Trajanus-Presse.

28,8 : 18,8 cm. [10], 61, [12] Seiten. – Rücken nachgedunkelt.

Spindler 40.7 und 10

LOT Nr: 23-0481-33 Kategorie: