482 Klaus Eberlein – Fabeln des Aesop

mit siebzehn Holzschnitten von Klaus Eberlein. Memmingen 1972. Mit 17 ganzseitigen, signierten Holzschnitten, davon sechs farbig, und einer signierten Holzschnittvignette. Hellbrauner Lederband mit Lederband-Durchstich, vergoldetem Rückentitel und blindgeprägter Mäander-Bordüre auf den Deckeln (signiert: Hans Flach). Im Schuber.

Schätzpreis: 600

Startpreis: 400

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Description

Exemplar 12 von 63, davon die ersten zehn als Vorzugsexemplare. – Alle Holzschnitte signiert. – Auf Hahnemühle-Bütten. – Origineller Einband, der mit seiner Ornamentik die Verbindung zur griechischen Antike aufgreift. – Tadellos.

34,5 : 25,0 cm. [36] Seiten.

Spindler 46.3

SKU: 28-0482-33 Category: