530 J[ohann] P[eter] T[heodor] Lyser. De Swienegel als Wettrenner.

Ein plattdeutsches Märchen. Neu illustriert und mit einem Nachwort versehen. Hamburg, Hoffmann & Campe [1853]. Mit zehn Holzschnittvignetten von J. P. T. Lyser. Originalbroschur. – Angebunden: J. P. T. Lyser. De dree Jungfern un de dree Ratsherrn, oder datt groote Karkthorn-Knopp-Schüüern to Altona. Een plattdütsches Mährchen. Neu erzählt und illustrirt. Hamburg, B. S. Berendsohn 1855. Mit drei Holzschnittvignetten. Originalumschlag mit Holzschnittvignette. – Beide in späterem Halbleinenband mit handschriftlichem Rückentitel.

Schätzpreis: 100

Startpreis: 50

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Description

Erste Ausgaben zweier kleiner Werke aus Lysers letzten, entbehrungsreichen Lebensjahren Jahren in Altona, von denen besonders der »Swinegel« mit seinen gelungenen Tierzeichnungen auf Zuspruch stieß: »Er hat ein paar wunderhübsche Tierkarikaturen gezeichnet […] Die Bilder scheinen Heine besonders gefallen zu haben und in einem Briefe an Campe vom 15. Juli 1854 nannte er sie allerliebst.« (Hirth, Seite 515f.) – Mit den Originalumschlägen selten, hier beide in einem, der größeren Broschur entsprechenden Privateinband.

14,3 : 10,0 cm. 28 Seiten. – 18,5 : 11,3 cm. – Teils leicht gebräunt und stockfleckig, der Umschlag II mit stärkerem Braunrand durch Abklatsch.

Rümann 1310 und 1275. – Lex. KJL IV, 396 (beide Werke). – Seebaß II, 1202 (Swienegel)

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0530-33 Category: