534 Sisyphos Presse – Christoph Hein. Die Vergewaltigung.

Sechs Erzählungen. Dieter Tucholke. Sechs Originalradierungen. Berlin 1991. Mit sechs signierten Radierungen mit Prägedrucken. Originalhalbpergamentband mit blindgeprägter Deckelvignette. Im Originalschuber mit geprägtem Pressensignet.

Beschreibung

Fünfter Druck der Sisyphos-Presse. – Eins von 300 Exemplaren (Gesamtauflage 333). – Die Texte sind Erstdrucke aus dem erzählerischen Werk Christoph Heins, »Bilder ungewöhnlicher menschlicher Schicksale aus der Kriegs- und Nachkriegszeit unseres baufälligen Jahrhunderts«, illustriert von Dieter Tucholke, »Jahrgang 1934, frühzeitiger Antipod offizieller Kunstrichtungen und vielseitiger Experimentator mit graphischen Strukturen« (Elmar Faber im Nachwort).

40,5 : 32,5 cm. 28, [4] Seiten, 6 Radierungen.

LOT Nr: 23-0534-33 Kategorie: