534 Sisyphos Presse – Christoph Hein. Die Vergewaltigung.

Sechs Erzählungen. Dieter Tucholke. Sechs Originalradierungen. Berlin 1991. Mit sechs signierten Radierungen mit Prägedrucken. Originalhalbpergamentband mit blindgeprägter Deckelvignette. Im Originalschuber mit geprägtem Pressensignet.

Schätzpreis: 150

Startpreis: 100

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Fünfter Druck der Sisyphos-Presse. – Eins von 300 Exemplaren (Gesamtauflage 333). – Die Texte sind Erstdrucke aus dem erzählerischen Werk Christoph Heins, »Bilder ungewöhnlicher menschlicher Schicksale aus der Kriegs- und Nachkriegszeit unseres baufälligen Jahrhunderts«, illustriert von Dieter Tucholke, »Jahrgang 1934, frühzeitiger Antipod offizieller Kunstrichtungen und vielseitiger Experimentator mit graphischen Strukturen« (Elmar Faber im Nachwort).

40,5 : 32,5 cm. 28, [4] Seiten, 6 Radierungen.

LOT Nr: 23-0534-33 Kategorie: