553 Gerhard Altenbourg – Theodor Däubler. Ein Lauschender auf blauer Au.

Mit Zeichnungen von Gerhard Altenbourg. München, Graphikum Heinrich Mock 1963. Originalhalbpergamentband mit montiertem Deckelschild.

Beschreibung

Dichter und Zeichner, Band 1. – Exemplar 22 von 50 der Vorzugsausgabe mit einer signierten Lithographie (Gesamtauflage 300). – »Die Originalzeichnungen und die vom Künstler handgeschriebenen Texte wurden als Kontaktdrucke – ohne fotografische Reproduktion – in Kleinoffset gedruckt und handgebunden«. – Auf Bütten. – Die vier Gedichte Däublers erschienen zuerst 1910 in »Das Nordlicht«. – Dass Signatur, eigenhändige Nummerierung und der Prägestempel des Künstlers auf einem kleinen Zettel in den Druckvermerk eingeklebt wurden, ist der Trennung von Künstler und Buch durch den Mauerbau geschuldet. Nur ein Jahr später wurde Altenbourg wegen Vergehen gegen DDR-Zollgesetze zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, ein Schicksal, das später auch andere Künstler und Schriftsteller ereilte, die in Westdeutschland publiziert hatten.

22,0 : 33,0 cm. [1], 32, [1] Seiten. – Beide Deckel zum Teil verblasst.

Janda Bücher 63/30 und L 85

LOT Nr: 26-0553-33 Kategorien: ,