557 Quetsche – Christoph Martin Wieland. Prinz Biribinker.

Versehen mit neun farbigen Kaltnadelradierungen von Gisela Mott-Dreizler. Berlin 1990. Mit neun ganzseitigen signierten Farbradierungen. Originalpergamentband mit farbigem Rückenschild (Julia Büttelmann). Im Originalschuber.

Schätzpreis: 1.500

Startpreis: 1.000

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Neunter Druck der Quetsche. – Das erste von 45 Exemplaren der Ausgabe A (Gesamtauflage 67), hier jedoch ähnlich den fünf Vorzugsexemplaren B mit einer Suite von sieben nicht im Buch verwendeten Farbradierungen, alle signiert und nummeriert 1/5, lose in Umschlag und Schuber. – Gesetzt aus der Cicero Walbaum, gedruckt auf Arches-Bütten. – Die klassisch-strenge Typographie des Buches steht in reizvollem Gegensatz zu den farbenfreudigen Radierungen der Künstlerin.

36,5 : 24,5 cm. 91, [5] Seiten, 7 Radierungen.

LOT Nr: 23-0557-33 Kategorie: