58 Friedrich Nietzsche. Unzeitgemässe Betrachtungen.

Erstes [bis] Drittes Stück. 1873–1874. Halblederband um 1920, Rücken mit vergoldeten Fleurons und rot-goldenem Rückenschild.

Schätzpreis: 750

Startpreis: 500

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Description

Sammelband, alle in erster Ausgabe. – I: David Strauss, der Bekenner und der Schriftsteller. Leipzig, E. W. Fritzsch 1873. 101, [1] Seiten. – II: Vom Nutzen und Nachtheil der Historie für das Leben. Leipzig, E. W. Fritzsch 1874. VI, 7–111, [1] Seiten. – III: Schopenhauer als Erzieher. Chemnitz, Ernst Schmeitzner 1874. 113, [1] Seiten. – »Schopenhauer als Erzieher« war das erste Buch, das Nietzsche bei Ernst Schmeitzner verlegte. Der Chemnitzer Verleger übernahm zugleich die Restbestände der bei Fritzsch erschienenen Teile 1 und 2. Nachdem sich die finanzielle Lage seines Leipziger Verlegers dramatisch verschlechtert hatte, kam Nietzsche die Anfrage des Chemnitzers, der gerade eine Verlagsbuchhandlung gründen wollte, sehr gelegen, zumal sich Schmeitzner anfangs von der allerbesten Seite zeigte: Hohe Vorschüsse, mehr Freiexemplare als erwünscht und pünktliche Auslieferung des dritten Teils, passend am 30. Geburtstag des Verfassers. 1884 sollte auch diese Geschäftsbeziehung scheitern, wegen veruntreuter Gelder trennte man sich mit einem Prozess.

22 : 15 cm. – Vorderdeckel mit kleinen Flecken, Bezugspapier mit kleiner Fehlstelle. – Vorblatt mit altem Besitzvermerk. Vereinzelte leichte Bleistiftanstreichungen.

Schaberg 23a, 25a und 26

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0058-33 Category: