600 Arminius Hasemann. Himmel und Hölle auf der Landstraße.

Mit 42 Holzschnitten des Verfassers. Berlin und Leipzig, B. Behr (Friedrich Feddersen) [1921]. Mit 18 signierten doppelblattgroßen und 24, teils blattgroßen Holzschnitten im Text. Rotbrauner Ecrasélederband mit Rückenschild; Deckelvignette, Bordüren, Rückentitel und Kopfschnitt vergoldet.

Beschreibung

Exemplar 30 von wohl 100 der nummerierten »Liebhaberausgabe« auf Van Gelder-Bütten. – Im Druckvermerk vom Verfasser signiert. – Die Erstausgabe erschien bereits 1915 mit den 24 Holzschnitten im Text, die hier vorliegende zweite Ausgabe wurde um die 18 Doppelblätter erweitert. – Eindrucksvolle Holzschnittillustrationen zu seinen Reiseschilderungen. Arminius Hasemann (1888–1979) ist durch seine Holzschnittfolgen der 1920er Jahre und einige Plastiken im öffentlichen Raum in Berlin bekannt geblieben, u.a. stammt die »Affengruppe« vor dem Tropenhaus im Zoologischen Garten von ihm. – Sehr schönes Exemplar.

25 : 16 cm. VIII, 200 Seiten. – Rücken leicht verblasst.

Vgl. Sennewald 15 Anmerkung

LOT Nr: 26-0600-33 Kategorien: ,