63 Einbände – Roter Ecrasélederband mit Handvergoldung und Blindprägung.

– Inhalt: F. W. J. von Schelling. Bruno oder Ueber das goettliche und natuerliche Prinzip der Dinge. München, Heinrich Beck 1927/28.

Beschreibung

41. Buch der Rupprecht-Presse. – Exemplar 90 von 150. – Auf Zandersbütten mit dem Wasserzeichen der Presse. – »die, […] um ihrer klassisch schönen Sprachform und ihrer bei aller Tiefe dem allgemeinen Verständnis zugänglichen Gedanklichkeit willen genußreichste Schrift des großen […] Denkers« (Karl Wolfskehl in einem Verlagsprospekt, zitiert nach Backe/Köppen). – Eleganter Handpressendruck unter Leitung von F. H. Ehmcke, gesetzt aus seiner Elzevir und Kursiv, die hier erstmals verwendet wurde. – Äußerst dekorativer Meistereinband der Zeit. – Deckel und Rücken werden von unterschiedlich breiten horizontalen Linien in Blindprägung dominiert. Die vergoldeten Titel, mittig angeordnet auf Deckel und Rücken, werden durch dünne Goldfileten abgetrennt. – Zweifarbig handumstochenes Kapital, Buchschnitt allseitig vergoldet, die Vorsatzblätter und Spiegel mit Art Déco-Schablonenspritzpapier bezogen. Breite Innenkanten, auf denen das Deckelmuster fortgesetzt wurde. – Tadellos erhalten, in gefüttertem Schuber mit Lederkanten. – Einmal mehr bedauern wir die Zurückhaltung auch dieses meisterhaften Buchbinders: Der Einband ist nicht signiert.

25,8 : 19,5 cm. [4], 160, [8] Seiten.

Backe/Köppen 199

LOT Nr: 26-0063-33 Kategorie: