644 Doves Press – Johann Wolfgang von Goethe. Faust.

Eine Tragoedie. [Erster und] Zweiter Theil. Hammersmith 1906 und 1910. Zwei flexible Originalpergamentbände mit vergoldeten Rückentiteln (signiert: The Doves Bindery).

Beschreibung

Eins von 300 bzw. 200 Exemplaren auf Bütten, von beiden Teilen erschienen jeweils auch 25 Exemplare auf Pergament. – Handpressendrucke von T. J. Cobden-Sanderson. – Druck in Rot und Schwarz mit acht großen Initialen. – Durch die Weimarer Ausgabe der Werke Goethes angeregt und auf deren Textfassung basierend, edierte T. J. Cobden-Sanderson, der unter anderem deutsche Philosophie studiert hatte, im Laufe der Jahre sechs deutschsprachige Goethe-Drucke. – Marianne Tidcombe bezeichnet den »Faust« als »one of the most beautiful books produced at the Doves Press. Johnston’s four-line heading, in black, with the words ›Die Tragoedie‹ standing alone on the page following the preliminaries, is especially fine«.

23,4 bzw. 23,8 : 17,0 cm. [2], 260, [6] und [8], 373, [13] Seiten.– Rücken an den Kanten schwach berieben und mit leichten vertikalen Knickfalten. Umschläge wie meist etwas wellig und materialbedingt schwach verfärbt.

Tidcombe DP 10 und 20. – Tomkinson 55, 10 und 56, 20

LOT Nr: 23-0644-33 Kategorie: