644 Georg Alexander Mathéy – Felix Hübel. Odysseus und Kirke.

Eine dramatische Rhapsodie. Mit Radierungen von Georg A. Mathéy. Leipzig, Hübel & Denck 1922. Mit zwei Radierungen als Frontispiz und Schlussvignette. Moderner Pappband mit Tupfpapierbezug in Blau, Gold und Silber.

Schätzpreis: 200

Startpreis: 130

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Exemplar 151 von 200. – Auf Bütten. – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Satz und Druck unter Leitung Mathéys in den Werkstätten der Leipziger Akademie. – Felix Hübel, Sohn des Leipziger Buchbinders Friedrich Hübel, erlernte u. a. in der Doves Bindery von Cobden-Sanderson die Kunst des Handeinbandes. Nach seiner Rückkehr nach Leipzig baute er die Handbinderei der väterlichen Firma aus, übersetzte unter anderem Douglas Cockerells »Boobinding and the care of Books« und betätigte sich auch als Schriftsteller. Seine berühmte Buntpapiersammlung schenkte er bereits 1914 dem Deutschen Museum in München.

26,7 : 17,9 cm. [2], 19, [3] Seiten.

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 26-0644-33 Kategorien: ,