666 Georg Müller Verlag – Französische Literatur III.

Elf Bände. München und Leipzig, Georg Müller 1908–1922. Originaleinbände teils mit reicher Rückenvergoldung (drei Halbpergamentbände, acht Halblederbände).

Schätzpreis: 240

Startpreis: 120

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Description

I: Francois de La Rochefoucauld. Reflexionen. 1917. – II: Herzog von Lauzun. Die Memoiren. Herausgegeben von Benno Rüttenauer. 1912. – III: Julie von Lespinasse. Die Liebesbriefe. Eins von 850 nummerierten Exemplaren. 1908. – IV: Margarete von Valois. Die Erinnerungen. 1913. – V: Karl Federn. Mazarin. 1922. – VI–VII: Prosper Merimee. Ausgewählte Novellen. Herausgegeben von Richard Schaukel. Zwei Bände (komplett). 1908. – VIII: Mirabeau. Briefe an Sophie aus dem Kerker von Vincennes. 1910. – IX: Wilhelm Weigand. Montaigne. [1911]. – X–XI: Marquise de Pompadour. Briefe. Herausgegeben von Georg Chr. Stephany. Zwei Bände (komplett). 1913.

Ein Band etwas stockfleckig. Rückenkanten von drei Bänden berieben. Ein Rücken gebräunt.

II: Hayn/Gotendorf IX, 342. III: Hayn/Gotendorf IX, 348. X–XI: Hayn/Gotendorf IX, 463

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0666-33 Category: