671 Georg Müller Verlag – Illustrierte Bücher. Teil 2.

17 Bände. München und Leipzig, Georg Müller 1905–1929. Originaleinbände teils mit reicher Rückenvergoldung (zwei Pergamentbände, zwei Halbpergamentbände, acht Halblederbände, drei Leinenbände, zwei Pappbände).

Schätzpreis: 350

Startpreis: 180

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Description

I: Johannes von Guenther. Martinian sucht den Teufel. Mit Federzeichnungen von Rolf von Hoerschelmann. 1916. – II: E.T.A. Hoffmann. Nachtstücke. Mit Zeichnungen von Alfred Kubin. 1913. – III: Gottfried Keller. Sieben Legenden. Mit Holzschnitten von Hans Holm. 1924. – IV: E. G. Kolbenheyer. Kämpfender Quell. Mit Holzschnitten von Walter Klemm.1929. – V–VI: James Lawrence. Das Paradies der Liebe. Mit Federzeichnungen von E. M. Simon. Zwei Bände (komplett). 1918. – VII: Rudolph Lothar. Das deutsche Drama der Gegenwart. Illustriert von Josef Sattler. 1905. – VIII–X: Margarete von Navarra. Das Heptameron. Mit Kupfern von Freudeberg und Dunker. [1924]. – XI: Musaios. Hero und Leander. Mit Lithographien von Erich Stephanie. 1922. – XII: Wilhelm Schäfer. Das Lied von Kriemhilds Not. Mit Holzschnitten von Hans Pape. 1924. Ein von 260 nummerierten Exemplaren. – XIII: Peter Prosch. Leben und Ereignisse. Mit zwölf Bildbeigaben. 1919. – XIV: Josef Ruederer. Prinz Dschem. Mit Holzschnitten von Hans Halm. 1920. – XV: Andreas Schreiber. Die Seltsamkeiten des Lord Nightingales. Mit Radierungen von Wilhelm Thöny. 1920. – XVI: Karl Hans Strobl. Lemuria. Mit Illustrationen von Richard Teschner. 1917. – XVII: Konrad Weiss. Die cumäische Sibylle. Mit Steinzeichnungen von Karl Caspar. 1921.

Einige Rücken beschädigt.

V–VI: Hayn/Gotendorf IX, 342

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0671-33 Category: