691 Felix M Furtwängler – Wolfgang Hilbig. Stimme Stimme.

Neu gesetzt von Felix M Furtwängler. Berlin, Privat Presse 2006. Mit Farbholzschnitten, Material- und Typendrucken. Originalhalbpergamentband und -mappe, beide mit farbig bedruckten Bezugspapieren und in farbig bedrucktem Schuber.

Schätzpreis: 800

Startpreis: 550

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Erster Zimeliendruck. – Eins von 19 Exemplaren, weitere neun kamen nicht in den Handel. – Auf »270g BFK Rives«. – Vom Künstler (und nochmals vom Vorbesitzer) nummeriert. – Die Mappe enthält fünf Farbholzschnitte, jeweils signiert und in Passepartout montiert. – Für die kraftvolle »typo-graphische« Interpretation der Textauswahl ließ der Dichter dem Künstler »freie Hand«. Die Texte stammen aus dem ersten Gedichtband des sächsischen Dichters Wolfgang Hilbig (1941–2007). »Abwesenheit« erschien 1979 im westdeutschen S. Fischer-Verlag und veranlasste Franz Fühmann, den Mentor und Förderer missliebiger junger DDR-Autoren, sich in einem Essay die Wandlung eines Buchstabens zu wünschen: »Anwesenheit«. Die erste in der DDR erschienene Gedicht-Auswahl Hilbigs trug dann den Titel »Stimme Stimme«.

39,0 : 29,0 cm. [64] Seiten, 5 Graphiken.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 23-0691-33 Kategorie: