700 Karl Thylmann – Nachtwachen von Bonaventura.

Nach Rahel Varnhagens Exemplar mit einem Nachwort herausgegeben von Raimund Steinert. Mit 16 Originallithographien von Karl Thylmann. Weimar 1915. Mit 16 signierten Lithographien. Grüner Originalmaroquinband mit vergoldeten Eckfleurons, Fileten, goldgeprägter Deckelvignette und Kopfschnittvergoldung (H. Fikentscher, Leipzig).

Beschreibung

Exemplar 19 von 50 der ersten Vorzugsausgabe mit den signierten Lithographien und in Ganzleder gebunden. – Der Text wurde auf Japan, die Lithographien auf dünnes Chinapapier gedruckt. – – Der Autodidakt Karl Thylmann schuf in nur wenigen Jahren eine ganze Reihe von Buchillustrationen. 1915 einberufen, starb er bereits 1916 an Verletzungen, die er vor Verdun erlitt.

29,8 : 20,5 cm. 157, [3] Seiten, 16 Lithographien. – Rücken verfärbt.

Sennewald 15, 2

LOT Nr: 26-0700-33 Kategorien: ,