708 Christine Hartmann – Eine kritische Betrachtung zur Kalligraphie heute.

Christine Hartmann. Christian Scheffler. Offenbach 1991–2006.

Schätzpreis: 450

Startpreis: 300

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Pappband, Rücken mit Klebeband fixiert. – Umfang- und inhaltsreiche Sammlung von Originalkalligraphien, Zeichnungen und Briefen der Offenbacher Künstlerin, ergänzt um kurze biographische Essays zur Kalligraphie und wichtigen Vertretern dieser Kunst, geschrieben von Christian Scheffler. – Begonnen mit Titelblatt »Zum Wesen und Unwesen in der Kalligraphie. Ein Beitrag zur zeitgenössigen [sic!] Schriftkunst in Offenbach am Main. Gewidmet Herrn Christian Scheffler Leiter des Klingspor-Museums […] Weihnachten 1991«. Am Ende enthält dieser gemeinsam gestaltete Sammelband einige Briefe Christine Hartmanns, in denen sie sich teils schonungslos kritisch mit der zeitgenössischen Kalligraphie, einigen Künstlern (Dieter Sdun, Horst Hussel, Volker Sammet), deren Ausstellungen in Offenbach und der Situation im Klingspor-Museum äußert. Nicht von ungefähr wurde das polarisierende Buch mit einer versiegelten Umschnürung versehen.

36,3 : 17,5 cm. Ca. 200 Seiten.

LOT Nr: 23-0708-33 Kategorie: