719 Heinrich Wilhelm Wulff – Zwei illustrierte Werke.

Übertragen von Graf Wolf v. Kalckreuth. Leipzig, Insel 1906 und 1907. Farbige Originallederbände mit Goldprägung.

Beschreibung

I. Paul Verlaine. Ausgewählte Gedichte. Exemplar 166 von 750 (Gesamtauflage 850). – II. Charles Baudelaire. Blumen des Bösen. Exemplar 784 von 800 (Gesamtauflage 850). – Übertragungen von Graf Wolf v. Kalckreuth. – Die illustrierten Titel, zahlreichen Vignetten und Einbände zeichnete Heinrich Wilhelm Wulff (1870–1958).

19,5 : 14,7 cm. [4],156, [8] Seiten. – 19,5 : 14,5 cm. [8], 155, [5] Seiten. – Rücken etwas (II) bzw. stärker (I) verfärbt. Ränder leicht berieben (I). – Vortitelblatt mit handschriftlicher Notiz.

Sarkowski 99 und 1831. – Fromm II, 2224 und VI, 26308

LOT Nr: 26-0719-33 Kategorien: ,