755 Paul Scheerbart. Das Perpetuum Mobile

Die Geschichte einer Erfindung. Leipzig, Ernst Rowohlt 1910. Mit 26 Abbildungen auf einer mehrfach gefalteten Tafel. Illustrierter Originalpappband.

Schätzpreis: 150

Startpreis: 80

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Description

»Vierte«, eigentlich erste Ausgabe. – Ernst Rowohlt nutzte die Auflagenteilung zu Werbezwecken: »Ich habe 5 Auflagen drucken lassen, jede zu 500 Exemplaren. Um das Publikum etwas zu bluffen, habe ich zuerst die 3. u. 4. Auflage ausliefern lassen.« (Rowohlt an Scheerbart, 13.10.1910, wie weitere zitiert nach Göbel). – Erstaunlicherweise und im Gegensatz zu dem ironischen Tonfall des Buches, glaubte Scheerbart wohl jahrelang ernsthaft an einen Erfolg seiner Bemühungen: »Ich habe übrigens die feste Ueberzeugung, daß ich mit dem Modell ans Ziel komme« (Scheerbart an Rowohlt, 9.10.1910). – Die Einbandzeichnung von Ottomar Starke zeigt den Erfinder vor der Maschine und entzückte den Verfasser »Die Zeichnung ist einfach grandios.« (Scheerbart an Rowohlt, 13.8.1910). – Schönes Exemplar.

21,9 : 18,0 cm. 44, [4] Seiten, 1 Falttafel. – Kapitale minimal bestoßen.

Raabe/Hannich-Bode 260.22. – Kohnle 56. – Göbel 19

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0755-33 Category: