773 Hermann Glöckner. Ohne Titel.

Schablonenmalerei. Weiße Tempera auf Wachspapier. 1958. 20–18,5 : 27 cm.

Beschreibung

Außergewöhnliche Arbeit, voller optischem, fast haptischem Reiz. Die weiße Temperafarbe wurde mit Pinsel und Spachtel auf das geknitterte hellbraun-rötliche Wachspapier aufgetragen. Durch Knitterungen gewinnt dieser Untergrund textile Strukturen. – Rückseitig mit der Werkverzeichnisnummer »642«. – Aus dem Nachlass des Künstlers (Glöckner-Archiv, Werner Schmidt und Rudolf Mayer, Dresden) veräußert durch die Galerie Döbele, Dresden. – Seit 2000 in sächsicher Privatsammlung.

Auf Unterlagekarton montiert.

Mayer/Dittrich 642

LOT Nr: 23-0773-33 Kategorie: