777 Rudolf Grossmann. Um Berlin.

Zehn Lithographien. 1912. 52 : 68 cm. Alle signiert.

Beschreibung

Eins von 150 Exemplaren auf festem Velin (im Druckvermerk als »echtes holländisches Bütten« bezeichnet), weitere 30 Exemplare auf Japan. – Die Mappe erschien als neuntes Werk der PAN-Presse im Verlag Paul Cassirer, Berlin. – Das beiliegende Textheft enthält die Einleitung von Georg Hermann [Borchardt], mit zwei Textillustrationen von Grossmann. – In der Originalhalbpergamentmappe mit einer unsignierten Deckellithographie. – Sehr frühe graphische Folge des Künstlers, der sich nach seinem Studium in Paris 1910 in Berlin niedergelassen hatte. Text und Bilder sind eine Hommage an die pulsierende deutsche Metropole.

Die Mappe etwas fleckig, Textblätter und Lithographien mit Wasserfleck in beiden Seitenrändern.

Sennewald 64, 12,1. – Rodenberg 453, 9. – Feilchenfeldt/Brandis 98.B (auch hier »holländisches Bütten mit Wasserzeichen«)

LOT Nr: 23-0777-33 Kategorie: