78 Ernst Ludwig-Presse – Emile Verhaeren. Die hohen Rhythmen.

Übertragen von Johannes Schlaf. Leipzig, Insel 1912. Weinroter Originalkalblederband mit vergoldeten Titeln sowie Kopfschnittvergoldung.

Beschreibung

Eins von 50 Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Japan (Gesamtauflage 1100). – Erste deutsche Ausgabe. – Nach seinem frühen realistischen Gedichtzyklus »Les flamandes«, der in seiner Heimat einen Skandal auslöste – die Eltern Verhaerens versuchten sogar, die gesamte Auflage zurückzukaufen – wandte sich der Dichter Ende des 19. Jahrhunderts verstärkt sozialkritischen Themen zu. Seine Dichtungen wurden unter anderem von Rainer Maria Rilke und Stefan Zweig begeistert aufgenommen und übersetzt.

23,0 : 15,2 cm. [3]-85, [3] Seiten. – Rücken leicht verfärbt. Deckel minimal fleckig.

Stürz 40. – ELP 33. – Rodenberg 78. – Sarkowski 1823. – Fromm VI, 26234

LOT Nr: 23-0078-33 Kategorie: