783 Wols. Sieben Selbstbildnisse. – Blickwechsel. Frauenporträts aus den 1930er Jahren.

– Zwei Folgen mit je sieben Fotografien. 1940–42/2001 bzw. 1936–37/2005. Alle 30,0 : 24,0 cm.

Beschreibung

Vollständige Auswahlfolgen. – Abzüge von Originalnegativen aus dem Nachlass. – Die Selbstporträts entstanden als Bildfolge im Atelier, die Porträts von Sonia Mossé, Simone Schiffrin, Suzanne Magisson-Borel, Denise Kerny und drei ungenannten Frauen in Paris. – Tadellos erhalten. – Wols’ (Wolfgang Otto Alfred Schulze) fotografisches Werk, entstanden hauptsächlich in den Jahren 1932 bis 1941, geriet neben seinen malerischen und graphischen Arbeiten nahezu in Vergessenheit. Sein einziger Erfolg blieb der Auftrag als offizieller Fotograf am »Pavillon d’Elégance« auf der Weltausstellung 1937. – Zusammen mit Textblättern in den Originalhalbleinenmappen. – Ediert von der Griffelkunst Hamburg, 303 B1–6 und 320 B1–7. – Tadellos erhalten. – Dazu: Zwei weitere Fotografien, beide ohne Titel (Stillleben – Fleisch). 1939/1998. 26,5 : 18,0 cm (40 : 30 cm). Beide vom Negativ aus dem Nachlass abgezogen und ediert von der Griffelkunst Hamburg, 290 A3 und A4.

LOT Nr: 26-0783-33 Kategorien: ,