819 Avalun-Drucke – Fünf Drucke.

Wien und Leipzig 1919–1924. Mit zahlreichen Originalgraphiken. Vier Originaleinbände, ein Halbpergamentband.

Schätzpreis: 750

Startpreis: 500

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

I. Vierter Druck: Aucassin und Nicolette. 1919. Mit üppigem Buchschmuck und Initialen in farbigem Holzschnitt von Rudolf Junk. Originalhalblederband mit goldgeprägter Deckelvignette und Kopfschnittvergoldung (Karl Scheibe, Wien). Exemplar 325 von 380 auf »Handschöpfpapier« (Gesamtauflage 325). Vom Buchkünstler signiert. Mit dem Beiblatt des Herausgebers und Übersetzers. Entgegen dem Druckvermerk in Halbleder. Exlibris Feuerbacher Heide.
II. Sechster Druck: Jakob Böhme. Vom übersinnlichen Leben. Ist ein Gespräch eines Meisters und Jüngers. 1921. Originalpappband (P. A. Demeter, Hellerau). Exemplar 194 von 248 (Gesamtauflage 250) auf »altem schwerem Schöpfpapier«.
III. 20. Druck: Arthur Roessler. Die Stimmung der Gotik. Ein Zwiegespräch. 1922. Mit 19 Holzschnitten von Otto R. Schatz, davon zwölf ganzseitig. Originalhalblederband (Karl Scheibe, Wien). Exemplar 106 von 125. Trotz mehrfacher Kontrolle zählen wir entgegen Druckvermerk, Rodenberg und Sennewald nur 19 statt 20 Holzschnitte.
IV. 33. Druck: Die Offenbarung Sankt Johannis. 1923. Mit zehn ganzseitigen Holzschnitten von Bruno Goldschmitt. Halbpergamentband mit Rückenschild.Exemplar 307 von 450. Im Druckvermerk vom Künstler signiert.
V. 37. Druck: Lawrence Sterne. Yoricks empfindsame Reise durch Frankreich und Italien. 1924. Mit 72 Lithographien von Richard Dreher im Text. Originalseidenband. Exemplar 91 von 300. Im Druckvermerk vom Künstler signiert.

Rodenberg 331ff

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 26-0819-33 Kategorien: ,