82 Erich Kästner. Pünktchen und Anton.

Ein Roman für Kinder. Illustriert von Walter Trier. Berlin, William & Co. 1932 [1931]. Mit 13 Illustrationen nach Federzeichnungen, davon neun ganzseitig, und einer Farbtafel. Originalhalbleinenband mit farbigem Deckelbild. Mit einem Fragment des Schutzumschlags.

Schätzpreis: 450

Startpreis: 300

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Description

Erste Ausgabe, sehr selten (Hatry: »nahezu verschollen«). – Im Druckvermerk datiert »1932«, das Buch wurde aber bereits im Herbst 1931 ausgeliefert. Offenbar gab es innerhalb der ersten Ausgabe Bindequoten, hier in der von allen anderen Kästner/Trier-Büchern gewohnten Halbleinen-Ausstattung, was die These von Thomas Hatry widerlegt, es hätte die Erstausgabe nur als Pappband und ohne Schutzumschlag gegeben. – Edith Jacobsohn, die Witwe des Weltbühne-Gründers, hatte 1929 Erich Kästner und Walter Trier miteinander bekannt gemacht und sich für ihren William-Verlag ein gemeinsames Kinderbuch gewünscht. Als erster von vielen Titeln des kongenialen Duos erschien 1929 »Emil und die Detektive« gefolgt von »Das verhexte Telefon« und »Arthur mit dem langen Arm«. – Beilage: Fragment des Originalschutzumschlags.

20,0 : 15,7 cm. Seiten [3]–223, [3] (so korrekt), 1 Farbtafel. – Leicht bestoßen, Hinterdeckel etwas fleckig, hinteres Gelenk gerissen. – Bindung gelockert.

Vgl. Hatry 191 (EA, aber nur Pappband) und 194 sowie Kat. Brüggemann III, 466 (nur 2. Auflage)

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

SKU: 29-0082-33 Category: