820 Avalun-Drucke – Fünf Drucke.

Wien und Leipzig 1920–1924. Mit zahlreichen Originalgraphiken. Vier Originaleinbände, ein privater Halblederband.

Schätzpreis: 500

Startpreis: 340

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

I. Fünfter Druck: Stéphane Mallarmé. Der Nachmittag eines Fauns und einige Blaetter Prosa. 1920. Halblederband. Eins von 400 Exemplaren.
II. 21. Druck: Miguel de Cervantes. Galatea. 1921. Mit Lithographien von Otto Hettner. Originalhalbpergamentband. Eins von 100 (250) Exemplaren.
III. 26. Druck: Johann Wolfgang von Goethe. Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand. 1923. Mit teils monogrammierten Holzschnitten von Bruno Goldschmitt. Originalpergamentband. Eins von 150 Exemplaren der zweiten Vorzugsausgabe (Gesamtauflage 350).
IV. 29. Druck: Conrad Ferdinand Meyer. Die Richterin. 1923. Mit Radierungen von Alois Kolb. Originalhalbpergamentband. Eins von 350 (550) Exemplaren.
V. 34. Druck: Henry Beyle-Stendhal. Die Äbtissin von Castro. 1924. Mit Radierungen von Alois Kolb. Originalhalbpergamentband. Eins von 150 (350) Exemplaren.

Mit Ausnahme von II (Blattränder spakig) alle sehr gut erhalten.

Rodenberg 331ff

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 26-0820-33 Kategorien: ,