841 [Dora Philippine Kallmus] Madame d’Ora. Auréole en feutre noir brodé or. Talbot. Mittelalterlicher Samthut.

Fotomontage. Vintage, Silbergelatine. Um 1930. 23,1 : 16,0 cm. Signiert.

Schätzpreis: 900

Startpreis: 600

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Rückseitig betitelt, mit Copyright-Stempeln der Fotografin und dem Aufkleber des Atelier AG. Schostal. – Außergewöhnlich komponierte Modefotografie: Das mit reichem Goldschmuck posende Modell in elegantem Schwarz präsentiert die Fotografin in einem üppigen barocken Goldrahmen. – Unten rechts mit schwarzer Tusche signiert »d’Ora | Paris«. – Dora Kallmus (1881–1963), Wiener Fotografin jüdischer Abstammung, lebte und arbeitete seit 1927 endgültig in Paris und zählte dort zu den angesehensten Mode- und Porträtfotografinnen. 1940 floh sie vor den deutschen Besatzern nach Südfrankreich, 1946 kehrte sie in ihre österreichische Heimat zurück.

Ecken minimal bestoßen.

LOT Nr: 23-0841-33 Kategorie: