852 Aubrey Beardsley. Die Geschichte von Venus und Tannhäuser,

worein gewebt ist eine genaue Beschreibung der Sitten am Hofstaate der Frau Venus […] woran die Abenteuer Tannhäusers daselbst […] geschlossen sind. Eine romantische Novelle. München, Hans von Weber [1909]. Flexibler Originalpergamentband mit grün-goldener Lederintarsie und Kopfgoldschnitt (Carl Sonntag jun., Leipzig).

Beschreibung

Erste deutsche Ausgabe. – Exemplar 41 von 246 »für einen privaten Kreis von Subskribenten« (Druckvermerk). – »In entzückender Ausstattung hergestellt« (Hayn/Gotendorf): Gedruckt in Braun, Rot und Grau auf Bütten, von Carl Sonntag handgebunden. – Auch die Originalausgabe von Beardsleys unvollendeter einziger Prosaarbeit erschien in ebenso kleiner Auflage als Privatdruck in London. – Aus der Bibliothek Carl Georg von Maassen, mit dessen Exlibris »Ex Bibliotheca Erotica« von Franz von Bayros. – Beiliegend: Otto zu Gutenegg (1881–1922, Künstler und Lyriker, der Übersetzer von Beardsleys »Venus und Tannhäuser« aus dem Englischen). Eigenhändiger Brief an Georg von Maassen, datiert 18. Juli 1908.

24,4 : 18,5 cm. [16], 64, [4] Seiten. – Deckel leicht verzogen. – Äußerste Ränder minimal angestaubt.

Lasner 151 A. – Hayn/Gotendorf VII, 527 f

LOT Nr: 26-0852-33 Kategorien: ,