859 Eugène Dodeigne – Pierre Louÿs. Les chansons de Bilitis.

Traduites du grec. Die Lieder der Bilitis. Deutsche Übertragung von Jörn Ebeling. Pointes sèches de […] Radierungen von Eugène Dodeigne. Köln, Rudolf Zwirner 1963. Mit zwölf signierten Kaltnadelradierungungen. Originalseidenband mit goldfarbenem Deckelschild im Originalseidenschuber.

Beschreibung

Exemplar 6 von 100. – Alle Radierungen (so nicht bei allen Exemplaren der Auflage) und der Druckvermerk von Künstler signiert. – Auf Velin, einseitig bedruckt. – Der große belgische Bildhauer Eugène Dodeigne (1923–2015) hatte 1962 erstmals bei Rudolf Zwirner ausgestellt. 1959 und 1064 war er auf der documenta II und III vertreten. Neben den bekannten Großplastiken entstand ein kleines graphisches Œuvre, dessen Bestimmtheit von den skulpturalen Arbeiten des Künstlers dominiert war. – Französisch-deutscher Paralleltext. – Tadellos erhalten.

24,6 : 18,0 cm. [54] Blätter, 12 Radierungen.

Nicht bei Monod

LOT Nr: 26-0859-33 Kategorien: ,