878 Karl-Philipp Moritz. Götterlehre

oder mythologische Dichtungen der Alten. Berlin, Johann Friedrich Unger 1791. Mit 65 Kupfern auf 30 Tafeln von Tassaert nach Carstens. Halblederband der Zeit mit vergoldetem Rückenschild.

Schätzpreis: 200

Startpreis: 130

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Seltene erste Ausgabe des erfolgreichen Werkes. – August Wilhelm Schlegel nannte diese Darstellung der antiken Mythologie, die in ständigem Austausch mit Goethe ausgearbeitet wurde, die »erste geistvoll abgefaßte Götterlehre«. – Insgesamt gutes Exemplar.

17,0 : 10,5 cm. XII, 416 Seiten. – Rücken etwas berieben, oberes Kapital ausgebessert.

Goedeke V, 491, 13. – Slg. Kippenberg II, 5612. – Slg. Borst 653

LOT Nr: 23-0878-33 Kategorie: