932 Faksimiles – Das Mainzer Evangeliar.

Handschrift Ms. 13 Hofbibliothek Aschaffenburg. [Faksimile und Kommentarband]. Luzern 2007. Mit zahlreichen Miniaturen, Illustrationen und Buchschmuck, alle farbig und goldgehöht. Dunkelbrauner Originalmaroquinband mit eingelassener versilberter und teilvergoldeter Metallplatte. Zusammen mit dem Originalleinenband in weinroter Originalleinenkassette mit Sichtfenster.

Beschreibung

Exemplar 858 von 980, 80 weitere kamen nicht in den Handel. – Die Handschrift entstand im 13. Jahrhundert und war ein Geschenk von Heinrich III. und dessen Gemahlin Agnes an die Domherren in Speyer. Der gesamte Text wurde in Gold geschrieben, was der Handschrift seit ihrer Entstehung eine Sonderstellung verschafft. – Mit dem Kommentarband von Harald Wolter von dem Knesebeck mit Erläuterungen zu den einzelnen Miniaturen.

37,0 : 28,0 cm. 101 Blätter, davon 97 beidseitig bedruckt, 196 Seiten.

LOT Nr: 26-0932-33 Kategorien: ,