947 Hanser Presse – Torquato Tasso. Amyntas.

Ein Schäferspiel. Aus dem Italienischen übertragen von Hanns Studniczka. Mit acht Radierungen von Bruno Cassinari. München, Hanser 1966. Mit acht signierten Radierungen, davon vier lose in Mappe. Originalhalbpergamentband und -mappe mit vergoldeten Rückentiteln. Zusammen im Originalschuber.

Schätzpreis: 400

Startpreis: 280

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Beschreibung

Erster Hanser Pressendruck. – Eins von 150 Exemplaren, 40 Exemplare gelangten nicht in den Handel. – Im Druckvermerk von Hermann Zapf nummeriert und signiert. – Handsatz aus der Diotima-Antiqua, entworfen 1952/53 von Zapfs späterer Ehefrau Gudrun von Hesse. Hermann Zapf zeichnete die Titelzeilen, besorgte die Typographie und entwarf den Einband. – Druck der Radierungen von Giovanni Mardersteig. – Mit dem Beiheft. – Einer der typographisch schönsten deutschen Pressendrucke der Nachkriegszeit.

32,0 : 21,6 cm. 85, [7] Seiten. 8 Radierungen; 4 Radierungen.

Spindler 63.1

LOT Nr: 23-0947-33 Kategorie: