95 Einbände – Dunkelblauer Ecrasélederband mit reicher Filetenvergoldung, signiert »H. Blanchetière«,

mit roten Lederspiegeln mit zehnfacher Goldfilete und dunkelblauen Seidenvorsätzen. – Inhalt: Clémence Michaeven. Légendes nationales. Lectures destinées a la jeunesse belge. Illustré de quartre dessins de Félicien Rops. Brüssel, F. Parent 1858. Mit vier Holzstichen nach Zeichnungen.

Schätzpreis: 450

Startpreis: 300

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Erste Ausgabe. – Mit Biographien von Godefroid le Barbu, Charles le Bon, Baudouin de Constantinople, Jacques van Artevelde, Louis de Berken u. a. – Eleganter, tadellos erhaltener Einband des Pariser Buchbinders Henri Blanchetière (1881–1933), der unter anderem für René Kieffer gearbeitet hatte, bevor er eine eigene Werkstatt eröffnete. »Nach dem Ersten Weltkrieg löste er sich allmählich ganz vom Traditionalismus und stellte fortan moderne Einbände mit symmetrisch-linearen Mustern her« (Duncan/de Bartha, S. 187). – Im gefütterten Schuber mit Lederkanten.

23,5 : 15,2 cm. 190, [2] Seiten, 4 Holzstiche. – Der eingebundene Originalumschlag und vereinzelte Seiten leicht fleckig.

Vgl. Thieme/Becker XXVIII, 588 (»Legendes flamandes«)

Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 26-0095-33 Kategorie: