971 Fedor von Zobeltitz. Der Seelenvogel.

Die Geschichte eines Widmungsexemplars. Weimar, Gesellschaft der Bibliophilen 1920. Mit 26 kolorierten Textlithographien von Adelheid Schimz. Originalhalbpergamentband mit bemalten Holzdeckeln. – Widmungsexemplar.

Schätzpreis: 400

Startpreis: 280

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Eins von 100 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den kolorierten Vignetten und Initialen. Auch die Bemalung der Holzdeckel stammt von der Künstlerin. – Bei Poeschel & Trepte, Leipzig, auf Japanpapier gedruckt. – Mit eigenhändiger Widmung des Verfassers »S. l. Emil F. Tuchmann herzlichst der Verfasser Fedor v. Zobeltitz. Bln. 28/5.29«. – Dieses Exemplar der »Geschichte eines Widmungsexemplars« widmete Zobeltitz, Vorsitzender der ältesten deutschen Bibliophilengesellschaft, deren damaligem Sekretär, dem umtriebigen und engagierten Sammler und Lektor Emil Tuchmann. – Außerordentliches Provenienzexemplar des dazu so passenden Textes. – Tadellos schön erhalten.

LOT Nr: 23-0971-33 Kategorie: