A-114 Will McBride. Zeig Mal!

Ein Bilderbuch für Kinder und Eltern. Wuppertal, Jugenddienst-Verlag 1974. Mit zahlreichen Abbildungen nach Fotografien. Originalpappband.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

Fotografie und Text stammen von dem in Frankfurt lebenden amerikanischen Fotografen Will McBride, das Vorwort von Helmut Kendler, Sachinformationen von Helga Fleischhauer-Hardt. – »Gerade wegen seiner unverkrampften Offenheit […] seit seinem Erscheinen 1974 mit Preisen überhäuft. Damals hatte die 68er-Bewegung ihre Kinder in den Alltag entlassen und ihnen dafür das Rüstzeug mitgegeben. ›Zeig mal!‹ wurde das Aufklärungsbuch der 70er und 80er Jahre. […] Es gelte, so schrieb der habilitierte Sexualpädagoge Hartmut Kentler …, die kindliche Sexualität wiederzuentdecken, denn die Entsexualisierung der Adenauer-Republik habe vor allem eine Anpassung ans kapitalistische Wirtschaftssystem zum Ziel gehabt. … Im Zuge der Kinderpornowelle hat die CDU das Buch als Mittel entdeckt, einen liberalen Verlag und seinen Leiter persönlich zu diskreditieren. … ›Heute wäre es nicht mehr möglich, so ein Buch zu fotografieren‹, weiß Will McBride aus eigener Erfahrung, ›und man würde es wohl auch anders schreiben. Als wir Anfang der 80er aktuelle Kinderaufnahmen für einen Nachfolgeband machen wollten, hat uns das Frankfurter Jugendamt dringend davon abgeraten‹« (Stefan Koldehoff, taz Oktober 1996). – Will McBride wollte zeigen, dass Kinder eine eigene Sexualität haben und geriet unter Pädophilie-Verdacht, mehrere Indizierungsanträge wurden allerdings abgelehnt. Nach wiederholten Vorwürfen, ein Förderer von »Kindersexualität« zu sein, nahm McBride es 1996 selbst vom Markt. – »It is highly unlikely that this book could be published today, and certainly not in the United States, for altough censorship barriers have been lowered in many areas, a current sphere of concern is the issue of paedophilia and child abuse. ›Shoe me!‹, the book’s title exhorts, and McBride certainly does. He takes the point of view of a child learning about sex, and this involves the inclusion of photographs of naked children playing with themselves and interacting with naked adults« (Parr/Badger, The Photobook Vol. II, S. 27).

34,5 : 20,0 cm. 195, [1] Seiten. – Rücken unten eingerissen.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0114-33 Kategorie: