A-121 Faksimiles – Marco Polo. Le Livre des Merveilles. Das Buch der Wunder.

Ms. fr. 2810 der Bibliothèque Nationale de France, Paris. Faksimile und Kommentarband. Luzern, Faksimile Verlag 1995. Mit zahlreichen Miniaturen sowie ornamentierten Initialen und Buchschmuck in Gold und Farben. Brauner Originalkalblederband mit reicher Kantenvergoldung. Deckelvignetten und Rückenverzierung sowie Blattkanten vergoldet. In dunkelblauer Wildseidenkassette. Originalhalblederband in -schuber.

Schätzpreis: 1.800

Startpreis: 1.200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Exemplar 424 von 980 (Gesamtauflage 1060). – »Die Bilderhandschrift über Marco Polos phantastische Abenteuerreisen gehört zu den berühmtesten Handschriften des Mittelalters […] Selten wurde ein weltliches Thema so umfangreich gewürdigt. Die größten Buchmaler ihrer Zeit schmückten die Handschrift mit bezaubernden Farben und Gold« (Verlagsbroschüre). Sie entstand im Auftrag von Johann Ohnefurcht, Herzog von Burgund, Anfang des 15. Jahrhunderts. Im Laufe der Jahre gehörte der Foliant u. a. Jean de Berry und Herzog Jacques d’Armagnac von Nemours bevor er um 1500 in die Bibliothek der französischen Könige gelangte. – Mit dem reich bebilderten zweisprachigen Kommentarband von François Avril u. a.

44,0 : 30,0 cm. 96 Faksimileblätter. – 29 : 21 cm. 506 Seiten.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0121-33 Kategorie: