A-128 [Friedrich Gottlieb] Klopstock. Der Messias.

Erster [bis] Vierter Band. Leipzig, Georg Joachim Göschen 1799. Mit vier Kupferstichen von John nach H. Fr. Füger. Rote Chagrinlederbände der Zeit, Rücken, Fileten und Buchschnitt vergoldet.

Der »Messias« der »Fürstenausgabe«

Schätzpreis: 800

Startpreis: 550

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Bände III–VI der siebenbändigen ersten rechtmäßigen Gesamtausgabe. – »Fürstenausgabe« auf festem Velinpapier in großer Antiqua gedruckt. – Nach Ausstattung ein Seitenstück zur »Wieland-Fürstenausgabe«, die gleichfalls bei Göschen erschien. – Heinrich Friedrich Füger war nach seiner Ausbildung in Dresden und Sachsen 1774 nach Wien gegangen. Der Künstler »begrüßte es freudig, als Klopstock, der in Hamburg Zeichnungen von Füger gesehen hatte, ihn ermunterte, die Messiade zu illustrieren. […] Die originell erfundenen Kompositionen zeigen verständnisvolles Erfassen des Vorgangs [… und] hatten großen Erfolg. Vier der Kupfer erschienen in Göschens Prachtausgabe« (Lanckoronska/Oehler).

30,0 : 22,8 cm. – Leicht berieben, die Ecken leicht bestoßen und eine angeplatzt. – Etwas stockfleckig.

Goedeke IV/1, 177, 53. – Burkhardt/Nicolai 49. – Boghardt 3-6. – Füssel, Göschen 491–494. – Lanckoronska/Oehler III, 12

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0128-33 Kategorie: