A-131 Charles Dickens. The Battle of Life.

A Love Story. London, Bradbury & Evans 1846. Mit Holzschnitt-Frontispiz und -Titel und elf Textholzschnitten nach Maclise, Doyle, Stanfield und Leech. Roter geglätteter Maroquinband um 1900 mit reicher Rücken- und Schnittvergoldung, goldgeprägten Innenkantenfileten und Eckfleurons.

Schätzpreis: 750

Startpreis: 500

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Erste Ausgabe. – Der gestochene Titel in der vierten Druckvariante (vgl. Eckel). – Der gold- und blindgeprägte Originalumschlag wurde eingebunden. – »This Christmas Book is cordially inscribed to my English Friends in Switzerland«. – Dickens reiste 1846 für einen längeren Erholungsaufenthalt nach Lausanne in die Schweiz, wo er seine Arbeitsweise radikal veränderte. Er ließ sich nicht mehr nur von spontanen Eingebungen leiten, sondern komponierte seinen neuen komplexen Roman »Dombey und Sohn« minutiös durch. »Während seines Aufenthalts in der Schweiz findet Dickens immer neue Inspiration für sein Schreiben. ›Ich denke, es gibt kein zweites Land wie die Schweiz‹, schreibt Dickens an einen Freund in England. Besonders faszinieren ihn die Bernhardiner, die dort als Lawinenhunde gezüchtet werden. Später wird er in England selbst solche typische Schweizer Hunde halten« (Till Hein, FAZ, 10.5.2020). – Schönes Exemplar, selten.

16,7 : 11,0 cm. 175, [1] Seiten. – Handschriftlicher Besitzvermerk auf dem Widmungsblatt.

Eckel 122

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0131-33 Kategorie: