A-165 Karin Innerling. 21 Bücher

in Kleinstauflagen bzw. Unikate. Aachen 1992–2011. Originalbindungen, meist Leporellos mit Pappdeckeln.

Schätzpreis: 500

Startpreis: 340

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Reizvolle kleinformatige Künstlerbücher der Aachener Buchgestalterin Karin Innerling (Jahrgang 1942). – Meist eins von 15 nummerierten Exemplaren, alle signiert. – Unter anderem vorhanden: Schachtelbuch. 1992. Mit zwölf Typoskriptblättern, teils übermalt, und zwölf Materialdrucken. Lose in Pappschachtel. Exemplar 3/15. – Spieglein, Spieglein. Magische Sprüche aus den Märchen der Brüder Grimm. 1992. Leporello. Unikat. – Spaziergang. 1994. Leporello mit Collagen und Zeichnungen. Unikat. – Bretagne-Skizzen-Buch. 1999. Leporello mit Collagen und Zeichnungen. Unikat. – Ex. 2001. Leporello, teils auf Folie gedruckte Fotomontagen. Exemplar 7/10. – Picknick im Grünen oder Die letzte Mahlzeit. 2003. Mit farbigen Illustrationen. Exemplar 2/15. – Ortsbegehung oder Spazierfahrt eines Augenmenschen. 2003. Mit Collagen. Exemplar 7/15. – Unding. Text von Vilém Flusser. 2007. Faltbuch, gedruckt in Gelb und Schwarz auf farbiges Papier. Exemplar 8/15. – Traumfährte. Texte von Hesse und Freud. 2008. Mit farbigen Illustrationen. Leporello. Exemplar 11/15. – Eldrid Lunden. Das unbekannt Mögliche in deinem Leben. 2009. Leporello mit Radierungen und Papiercollagen. Exemplar 14/15. – Hilde Domin. Worte wie Vögel. 2011. Leporello mit Papiergüssen. Unikat, mit Widmung für Christian Scheffler zum 75. Geburtstag. – Zehn weitere.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0165-33 Kategorie: