A-178 Klaus Zylla – Heiner Müller. Ajax zum Beispiel.

Begleitwort Egon Günther. [Graphik] Klaus Zylla. Berlin, Galerie auf Zeit 2006. Mit zehn ganzseitigen, übermalten und signierten Serigraphien sowie zwölf serigraphierten Textseiten, davon einer mit farbiger Vignette. Originalhalbleinenband mit serigraphierter Deckelillustration (Markus Rottmann).

Schätzpreis: 600

Startpreis: 400

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Exemplar 37/60 »Jedes Exemplar ist ein Unikat«. – Auch der Druckvermerk vom Künstler signiert und nummeriert, dort mit Widmung des Verlegers Thomas Günther für Christian Scheffler. – Das Nachwort von Egon Günther signiert. – Das gesamte Buch mit dem Text des Wiedervereinigungs-Skeptikers Heiner Müller und den wuchtigen Serigraphien Zyllas wurde in Schwarz, Rot und Gold gedruckt bzw. übermalt. – Heiner Müller war kurz vor der Fertigstellung und der geplanten Prämiere des Buches 1995 verstorben. Klaus Zylla, schockiert vom Tod des Freundes, legte das Projekt zur Seite und fand die Vorarbeiten erst nach Jahren in seinem Archiv wieder. Das Buch erschien deshalb erst zwölf Jahre nach seinen Anfängen. – Mit Beilagen: Textblatt mit dem gesamten Gedicht in Buchdruck und ein Nachdruck eines Heiner Müller-Plakats von Zylla von 1980, hinterer Vorsatz mit eingeklebter Einladung zur Buchpremiere.

65,5 : 52,5 cm. [24] Seiten.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0178-33 Kategorie: