A-188 Einbände – Lilafarbener Maroquinband mit reicher ornamentaler Vergoldung, signiert »O. Dorfner · Weimar«.

– Inhalt: Joseph von Görres. Glauben und Wissen. München, Rupprechtpresse 1922.

Schätzpreis: 1.000

Startpreis: 650

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Beide Deckel werden durch je zwei Kreuze dominiert, eins aus dünnen Fileten gebildet, darüber jeweils ein Andreaskreuz aus breiten Fileten. Zahlreiche kurze Fileten bilden einen Strahlenkranz. – Rückentitel und -zierstücke, Kopfschnitt und die Innenkantenfileten ebenfalls vergoldet. – Vorsätze mit Kleisterpapier in Grau, Gold und Rosa. – Herausgegeben im Auftrag von Oskar Beck als 19. Druck der Rupprechtpresse. – Exemplar 84 von 150. – Auf Bütten, Handpressendruck unter Leitung von F. H. Ehmcke. – Die beiden Initialen wurden von Anna Simons mit roter Tinte von Hand eingemalt. – »Dieses Werk aus Görres’ Frühzeit, fast sein unbekanntestes, auch stilistisch die schönste, erregendste Gabe des ›Jean Paul der Philosophie‹, trüben und verhängten, den unseren ähnlichen, deutschen Tagen phönixhaft entstiegen […]« (Karl Wolfskehl, zitiert nach Backe). – Tadellos erhalten, mit Schutzpapierumschlag in einer Halbleinenkassette mit vergoldetem Rückentitel.

26,3 : 19,5 cm. 75, [1] Seiten.

Zwischen van de Velde und Bauhaus, S. 135, Abb. 170 (dieses Exemplar). – Backe S. 159. – Rodenberg 131, 19

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0188-33 Kategorie: