A-198 Einbände – Halbmaroquinband mit Deckelbemalung, signiert »R. Meuter«, und doppelter Unterschnittbemalung,

Rückentitel und Kapitalfileten vergoldet, Schnittvergoldung teils gepunzt. – Inhalt: Clemens Brentano. Gockel und Hinkel. Zeichnungen von Hans Fischer. Zürich, Tellurium 1944. Mit zahlreichen Illustrationen im Text, davon zwölf ganzseitig und koloriert.

Das erste von Hans Fischer illustrierte Buch

Schätzpreis: 1.000

Startpreis: 750

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Exemplar 176 von 300 der kolorierten Vorzugsausgabe, im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Die Typographie entwarf Imre Reiner. – Auf festem Maschinenbütten. – Das erste von Hans Fischer (1909–1958) illustrierte Buch, es folgten zahlreiche Märchenbücher. – Selten. – Beide Deckel mit großzügigen Pinselschwüngen bemalt. Für die Unterschnittbemalungen (Tusche und Aquarell) wurden zwei Motive aus dem berühmten Märchen verwendet. Der Originalumschlag wurde eingebunden. Im Holzfurnierschuber mit Lederkapitalen. – Tadellos erhalten.

26,8 : 18,0 cm. [2], 122, [4] Seiten.

Tiessen II, 1. – Nicht in der Slg. Hürlimann

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0198-33 Kategorie: