A-216 Oltner Bücherfreunde – Flandrina von Salis. Mohnblüten.

Abendländische Haiku. Holzschnitt-Zeichnungen von Conrad Meili. Olten 1955. Mit fünf signierten kolorierten Holzschnitten. Originalseideneinband mit Kopfgoldschnitt (Werkstatt Hugo Peller, Solothurn). Im Schuber.

Schätzpreis: 300

Startpreis: 200

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Beschreibung

67. Veröffentlichung der Oltner Bücherfreunde. – Exemplar 40 von 125 der Vorzugsausgabe in Japan-Seide (Gesamtauflage 570). – Auf dem Vortitel von der Autorin signiert. – Auf Zerkall-Bütten. – Die Holzschnitte wurden auf dünnes Japanpapier gedruckt, handkoloriert, signiert und auf die leeren Seiten im Text montiert. – Flandrina von Salis (1923–2017) wurde durch den Schweizer Künstler Conrad Meili, der lange in Japan gelebt hatte, selbst Haikus verfasste und sich intensiv mit der Technik des japanischen Farbholzschnitts befasste, zu dieser japanischen Dichtform angeregt. – »Das Buch ist der Erstling der jungen Dichterin im Alter von 32 Jahren, eine der ersten Publikationen im deutschsprachigen Raum mit auf deutsch geschriebenen Haiku. Flandrina von Salis gilt als Pionierin der japanischen Gedichtform in deutscher Sprache« (Barbara Redmann, in: Kunst und Kultur Graubünden, 2016).

20,3 : 12,7 cm. 60, [4] Seiten.

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0216-33 Kategorie: