A-244 Walter Gramatté – Nikolai Gogol. Der Mantel.

Deutsch von Felix Gaber. Potsdam, Gustav Kiepenheuer 1919. Mit zwölf Lithographien von Walter Gramatté, die erste signiert. Originalhalbpergamentband mit vergoldetem Rückentitiel.

Schätzpreis: 600

Startpreis: 400

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst
Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Graphische Bücher, Band 3. – Exemplar 99 von 100 der Vorzugsausgabe mit einer signierten Lithographie und auf handgeschöpftem Zanders-Bütten, alle anderen Lithographien monogrammiert und datiert (Gesamtauflage 1100). – Die Lithographien wurden auf der Panpresse, Berlin, gedruckt. – Walter Gramatté schuf die Lithographien zum Buch im Sommer 1918: »20 herrliche Punkte sind im Gogol, 8 muß ich leider streichen. Aber vielleicht mache ich sie doch (für’s selbe Geld) nur, weil der Gogol so herrlich ist« (Brief an Hetta L., zitiert nach Eckardt). – Schönes Exemplar.

25,6 : 20,5 cm. [8], 39, [9] Seiten, 12 Lithographien.

Eckardt 55–66. – Lang, Expressionismus 92, Abb. S. 173. – Jentsch 90

Zusätzliche Information
Tax

differenzbesteuert, ermäßigte Mwst

LOT Nr: 24-0244-33 Kategorie: